Sunday, October 29, 2017

Claudius Tanski

_ TEACHING DATES
   August 3 - August 7, 2020
_ TEACHING LANGUAGES
   English, German






Claudius Tanski was born in Essen, Germany in 1959. He studied in Essen, Salzburg, Vienna and London, where Alfred Brendel was his most important teacher for several years. 

Taknski won a lot of prizes and distinctions at international competitions and played as a soloist as well as a chamber-musician at important festivals. He played throughout Europe and also in USA, South America, Japan, South-East Asia and India.

Tanski recorded some 20 CD's for the German Label MDG. His recordings was honored with a lot of international prizes, among them, "CD of the Year" for US-Magazine, "Fanfare", "Editor's Choice" of Gramophone, five times the "Prize of German Record Critics" and "Echo-Klassik-Prize" 1997 in the division chamber music. 

Claudius Tanski is Professor at the University Mozarteum in Salzburg, Austria.
Jury-Member of Seregno (Pozzoli Competition) in 2001 and 2007, Pinerolo in 2008, Taranto in 2009 and Genova in 2010. 




Claudius Tanski wurde 1959 in Essen geboren. Er studierte an der Folkwang-Hochschule in Essen (Prof. Georg Stieglitz), an der Universität Mozarteum (Prof. Hans Leygraf), in Wien (Prof. Heinz Medjimorec) und später in London bei Alfred Brendel.

Tanski erhielt eine Reihe von Preisen und Auszeichnungen und konzertierte als Solist und Kammermusiker bei großen internationalen Festivals. Konzertreisen führten ihn durch Europa, die USA, Südamerika, Indien, Iran, Japan und Südostasien (u.a. Berlin - Konzerthaus, München - Herkulessaal, Leipzig - Gewandhaus, Hamburg - Musikhalle, Salzburg - Großes Festspielhaus, Prag - Rudolfinum, Buenos Aires - Teatro Colon, Tokio - Suntory Hall).

Er konzertierte als Kammermusiker u.a. mit Tabea Zimmermann, Frank Peter Zimmermann, Boris Pergamenschikow, Clemens Hagen und Benjamin Schmid, als Liedbegleiter mit Rita Streich und Eva Lind.

Klavierkonzerte u.a. unter Yuri Termirkanov, David Stern, Martin Sieghart, Istvan Denes, Heinz Wallberg und George Hanson.

Für die Firma MDG (www.mdg.de) hat Claudius Tanski mehr als 20 CDs aufgenommen, die weltweit hervorragende Kritiken und Auszeichnungen erhielten, darunter "Editor's Choice" der Zeitschrift "Gramophone", fünfmal den "Preis der deutschen Schallplattenkritik" sowie einen "Echo-Klassik"-Preis in der Sparte Kammermusik (1997) und zweimal "Pasticcio"-Preis des ORFim Jänner 2006 und Juni 2008.

Claudius Tanski ist Professor für Klavier an der Universität Mozarteum Salzburg (Habilitation 2003).


Jury-Mitglied Seregno (Pozzoli Wettbewerb) 2001 und 2007, Pinerolo 2008, Taranto 2009, Genua 2010, Massarosa 2016 und 2018.